- Praxisgemeinschaft Psychotherapie Heine-Burkert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kostenerstattung:

Unsere psychotherapeutische  Leistung ist keine Standardleistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Wir rechnen üblicherweise nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ab.

Im Einzelfall kann unsere Leistung nach Prüfung  durch die gesetzliche Krankenversicherung im Rahmen einer Kostenerstattung übernommen werden.

Kostenträger waren bereits  Kranken- und Zusatzkassen, Innungs- und Betriebskrankenkassen,  Unfallkassen, Berufsgenossenschaften, Haftpflichtversicherungen,  Versorgungsämter (im Rahmen des Opferentschädigungsgesetzes),  öffentliche Behörden, der Weissen Ring e.V. sowie Unternehmen im Rahmen  Betriebliches Eingliederungs-Management (BEM) und Prävention.

Wenn Sie privat krankenversichert  sind, klären Sie bitte, ob Sie in Ihrem Versicherungstarif den  "Heilpraktiker für Psychotherapie" als Wahlleistung mitversichert haben.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns gerne.


Übergangstherapie

Anni Heine bietet Übergangstherapie an.
Übergangstherapie.de fasst ein bundesweites Therapeutennetzwerk  zusammen (Bei "Suche" PLZ-Bereich 88213 bis 88250 eingeben)

Ziel ist es, akut psychisch Erkrankten, sofort hilfsbedürftigen und möglicherweise von Arbeitsausfall bedrohten Menschen eine sofortige und bis zu 12 Stunden dauernde Übergangstherapie zu ermöglichen und damit eine erste Krisenintervention sowie Orientierungshilfe bei der Suche nach einem langfristigen Psychotherapieplatz zu bieten.

Übergangstherapeuten bieten dem Patienten neben der ersten Begleitung und  Stabilisierung mit einer Krisenintervention auch Psychoedukation (Antworten auf die Frage „Was ist denn bloß mit mir los?“). Darüberhinaus erhalten Patienten Orientierungshilfe für weitere Behandlung im medizinischen Bereich und der kassenzugelassenen Psychotherapie.


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü